NACHHALTIGKEIT, DIVERSITY UND INKLUSION IN BERLIN

Mit der Mission „Wir leben einen respektvollen Umgang miteinander“ hat sich der Vorstand des Vereins der Köche der Hauptstadt Berlin e. V. im Spätsommer neu formiert. Der erste Vorsitzende André Steuer wird vom zweiten Vorsitzenden Philipp Albath unterstützt. Lutz Philipp und Oskar Valentin sind erster und zweiter Schriftführer, Olaf Crone und Christian Noack erster und zweiter Jugendwart. Um die Finanzen kümmern sich die Schatzmeister Sven Lassan und Mario Albrecht. Vervollständigt wird das Team der Hauptstadt von den Beisitzern Harald Fiedler, Ralf Peter Kuhn und Jürgen Hermes, der Ehrenmitglied des Vereins ist, sowie den Revisor*innen Gisa Richter und Hans Joachim Teuber. „Der Verein der Hauptstadtköche Berlin hat ein neues und jüngeres Gesicht bekommen, das wir in unser Tun, Sein und Schaffen implementieren werden“, so der erste Vorsitzende André Steuer. Den Schritt zur „Verjüngung“ haben die Berliner mit der Unterstützung des bisherigen Vorstands gemacht. „Das Gewinn neuer Mitglieder, neue Anreize für den Kochnachwuchs und eine bessere öffentliche Wahrnehmung des Vereins über Social Media haben für uns oberste Priorität“, schildert André Steuer die Pläne des neuen Vorstands. Aktuell arbeitet der Verein an einem „Code of Conduct“, in dem sich jedes Vereinsmitglied wiederfindet sowie an einem abwechslungsreichen Veranstaltungskalender für 2022 mit den Schwerpunktthemen Nachhaltigkeit, Diversity und Inklusion. „Der Mensch steht für uns immer im Mittelpunkt“, so der neue Vorsitzende.  

Männer mit Mission: der neue Vorstand in der Hauptstadt. Foto: Verein der Köche der Hauptstadt Berlin e. V.

Generalversammlung

25.08.2021

Generalversammlung mit turnusmäßiger Vorstandswahl

Am 25.August 2021, nach 1½ Jahren Corona-Zwangspause, konnten wir im OSZ Gastgewerbe „Brillat Savarin“ unsere Generalversammlung mit gleichzeitiger Wahl des Vereinsvorstandes durchführen.

Gleich zu Beginn wurden die Gründungsmitglieder des Vereins der Köche der Hauptstadt BERLIN e.V. mit einem KochOscar ausgezeichnet und vier weitere Mitglieder erhielten Geschenkgutscheine für Ihre erbrachten Leistungen im Verein. Geburtstagsjubilare, der letzten 18 Monate erhielten nachträglich ein kleines Geschenk. Auch vom Verband der Köche Deutschlands erhielten einige Kollegen für Ihre lange Verbandszugehörigkeit das Goldene Kleeblatt.

Danach berichtete der Koll. Jürgen Hermes im Rechenschaftsbericht über die letzten 4 Jahre Vereinsleben und auch der Finanzbericht wurde einstimmig von den Kollegen angenommen. Damit wurde der Vorstand entlastet. Eine Wahlkommission wurde gewählt, und die Vorstandswahl konnte durchführt werden.

Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt.

Damit hat sich unser Vereinsvorstand stark verjüngt und wird die Hauptstadtköche weiterhin vertreten.

Wir danken den Kollegen vom OSZ Gastgewerbe „Brillat Savarin“ das wir in ihren Räumen unsere Veranstaltung durch führen konnten. (JH)

Gemeinsames Meeting; Vorstand und Wahlkandidaten zur Vorstandswahl

Am 02.06.2021 haben wir uns unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen im AXICA Kongress- und Tagungszentrum am Brandenburger Tor getroffen. Dabei ging es in erster Linie um die bevorstehende Vorstandswahl im Verein der Köche der Hauptstadt BERLIN e.V.

Als Wahltag haben wir den 25.08.2021 festgelegt. Eine ordentliche Einladung zu dieser Generalversammlung und gleichzeitiger Wahl des Vereinsvorstandes wird im Juli erfolgen.

Für unsere ständig verschobene 30-Jahrfeier haben wir als Termin den Herbst anvisiert.

Wir danken den Kollegen vom AXICA Kongress- und Tagungszentrum am Pariser Platz 3 das wir in ihren Räumen unsere Veranstaltung durch führen konnten. (JH)

Vorstandssitzung

16.03.2021

Unter Einhaltung der AHA-Regeln haben wir uns getroffen um über die weitere Vereinsarbeit, innerhalb der Corona-Pandemie, zu sprechen. Dabei stand unsere mehrmals verschobene Jubiläumsfeier im Mittelpunkt. Wir sind optimistisch, dass wir diese in 2021 durchführen können.

Es wurde vereinbart, dass wir ein Treffen mit den sich zur Wahl für den Vorstand stellenden Kollegen, organisieren.

Weiterhin wurde über Termine für eine Generalversammlung mit gleichzeitiger Vorstandswahl diskutiert. Es wurde nach Lösungen gesucht, um diesen Termin noch vor dem Sommer 2021 zu organisieren – wenn es die geltenden Regeln und Bestimmungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zu lassen. (JH)

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: